Meine Tipps

Wer an Bord gern aktiv ist und sich sportlich betätigen will, der kann jeden Tag in der AIDAheute (Bordzeitung, die jedne Abend an der Kabinentür hängt) das Animations- und Sportprogramm des Clubteams finden. Und wem das an Sport nicht genügt, der findet im AIDA-Fitnessbereich jede Menge Fitnessgeräte und einen Kursplan mit Sportkursen, wie z.B. Spinning, Taebo, Yoga... An Land kann ich die Bikeausflüge sehr empfehlen. Hier gibt es tolle Touren mit unterschiedlichem Schweregrad, so lernt man die Häfen ganz anders kennen. Meine Lieblingsbiketour: Rom - ein tolles Erlebnis und gut zu bewältigen ;)

Auch Spiele ausleihen kann man sich auf der AIDA: Einfach am Ende der AIDAbar in die Regale schauen, dort stehen immer eine Menge Spiele zum Ausleihen und spaß haben.

 

 

 

Wer an Bord an Seetagen einen ruhigen Ort zum Sonnen und Lesen sucht, der sucht sich am besten auf Deck 6 draußen einen schönen Platz, hier ist man meist ungestört. Auch hinten bei der Anytimebar (auf den großen Schiffen: Ocean Bar) ist es meist nicht ganz so voll wie in der Mitte des Pooldecks. Auch wunderschön ist es in der Pier3-Bar (neue Schiffe) zu sitzen, wenn das Schiff im Hafen liegt.

Wer sein Buch vergessen hat einzupacken, oder keins mitgenommen hat und nun doch Lust auf etwas zu lesen bekommt, der kann in die Hemmingway-Lounge gehen (übrigens auch ein sehr schöner ruhiger Ort auf dem Schiff) und sich dort ein Buch ausleihen - einfach herausnehmen und am Ende der Reise wieder reinstellen. Und wer sein Buch nach dem Lesen nicht mehr benötigt lässt seins einfach dort.


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!